gadget.jpg

Was ist mit den „Gadgets für Haare“ gemeint? Die Mehrheit denkt jetzt bestimmt an Haarspangen, Haargummis, Kämme und Bürsten. Es gibt aber auch eine ganze Palette weiteres Zubehörs, dank dem die Kopfhaut- und Haarpflege leichter ist. Von einigen Gadgets hörten Sie vermutlich gar nicht. Vielen sind Ihnen aber zum Glück bekannt.

Etwas auf dem Kopf

Kopfhauben mit Rundgummi, Turbane und spezielle Kapuzen zum Haartrocknen sind unbedingt für jede Haarfanatikerin. Die Kopfhabuben können auf zweierlei Weise angewendet werden. Sie werden vor allem beim Haarölen angewendet. Unter der Kopfhaube entsteht dann eine Wärme, dank der die Nährstoffe schneller absorbiert werden. Die Kopfhauben können außerdem das Haar während des Bads schützen – so ist die Frisur gegen die Feuchte unempfindlich. Turbane wirken sehr ähnlich, sie sind aber effektiver und bequemer als das gerade beschriebene Gadget. Sie bewährend darüber hinaus im jeden pflegenden Eingriff für das Haar. Die Kapuze sieht ein bisschen wie eine Kopfbedeckung aus der Zukunft aus. Wie wirkt das Gadget? An die Kapuze wird der Haartrockner angeschlossen. Auf diese Weise werden die Haare geföhnt und gleichzeitig gestylt. Sie werden aber nicht so stark beschädigt, wie nach dem klassischen Föhnen.

Etwas für das Haar

Es gibt spezielle Geräte zur Reinigung der Bürsten. Sie sehen wie die Harken im Kleinformat. Sie dienen zur Entfernung des Staubs, der Kopfschuppen, Haaren und anderen Verschmutzungen, die sich während des Bürstens sammeln. Das Gadget hat Metallhaken, dank denen der Schmutz „gebürstet“ wird. Sie sollten aber natürlich auf das Waschen und Desinfizieren der Bürsten nicht verzichten. Das weitere Gadget, das jede Haarfanatikerin besitzen muss, ist ein Pinsel zum Haarfärben. Er erleichtert deutlich den Eingriff. In der Kosmetiktasche jeder Frau, die einen großen Wert auf die Frisur legt, sollen sich außerdem die gute Schere befinden. Sie soll scharf sein. Der Stoff, aus dem die Schere produziert wurde, kann keine Allergien hervorrufen und sollte hoher Qualität sein. Es wäre eigentlich am besten, eine professionelle Schere zu kaufen. Sie bewährt beim Verkürzen des Ponys zu Hause, was zusätzlich mit einer Haarklammer aus Plastik leichter gemacht wird.

Etwas zu Kosmetikprodukten

Flaschen, Messlöffel, Verpackungen. Solche und ähnliche Werkzeuge sind notwendig bei der selbstständigen Vorbereitung oder dem Aufbewahren von Kosmetikprodukten zu Hause. Zum Besprühen der Körperparfüme wenden Sie einen Zerstäuber, zum Auftragen eines Haaröls – eine Pipette und zum Vermischen von Zutaten eines hausgemachten Kosmetikprodukts – einen Messlöffel mit der Skala.

Tags: , , , , ,